Missiles

Freitag 2. Dezember | 22 Uhr Beginn

Missiles by Adam Noidlt laden ein zur
Nachlese - Lese - Zeit - aufgelesen - Weinlese



Die Missiles by Adam Noidlt zeigen die Ergebnisse des Arbeitswochenendes im Hohen Venn, Belgien.

Außerdem wird ein Dirigat bei eBay versteigert, was an dem Abend umgesetzt wird. Wer wird uns dirigieren?

kommet, höret, sehet, staunet!




Einlass 21:00 Uhr
Beginn 22:00 Uhr
Eintritt frei

weitere Informationen

CHAMBER REMIX COLOGNE

Sonntag 4. Dezember | 17:00 Uhr

1. Teil Live Acoustics
Bassem Hawar & Albrecht Maurer CROSSOVER BAGDAD KÖLN

2. Teil Live Remix
Marion Wörle aka Frau W


Bassem Hawar - Djoze (irakische Kniegeigen)
Albrecht Maurer - Barock Violine, Fidel, Rebec
Marion Wörle aka Frau W - Live Elektronik



Bassem Hawar & Albrecht Maurer
CROSSOVER BAGDAD KÖLN


Jüngst waren Bassem Hawar & Albrecht Maurer im Kölner Dom zu hören und spielten auf ihren exotischen Streichinstrumenten eine faszinierend eigenständige Musik – eine direkte Begegnung von Orient und Okzident, von Bagdad und Köln. Nun spielen sie erstmals im Kunsthaus Rhenania diese ganz persönliche „Weltmusik“: Crossover Bagdad Köln. „Wenn Albrecht Maurer und Bassem Hawar zusammen musizieren, erschaff en sie ihren ganz eigenen Sound. Ihre Eigenkompositionen verbinden musikalische Elemente aus dem Irak und Deutschland, aus klassischer und zeitgenössischer Musik, aus dem Morgen und dem Abendland.“ Mathias Peter, Domradio

Marion Wörle aka Frau W

Ihr Spiel und die Herangehensweise sind geprägt vom Finden neuer Ansätze und gegenwärtiger Ausdrucksweisen. Ihr Ansatz ist undogmatisch und genreübergreifend. Marion Wörle aka Frau W ist Computermusikerin und Grafi kerin. Sie studierte an der Peter Behrends School of Architecture in Düsseldorf. Während ihres Studiums vertiefte sie sich in Raumakustik, mediale Raumgestaltung und Klangräume. Auf der „ars electronica“ 2004 in Linz wurde die Arbeit „Generatives Teilchen Kontinuum“ installiert. Heute spielt sie solo, in Ad-Hoc-Formationen und ist Mitbegründerin des Musikmaschinen Ensembles „gamut inc“. Sie schreibt Musik für Film-, Radio-
& Musiktheaterproduktionen und ist künstlerische Leiterin zahlreicher Projekte. Sie ist Mitbegründerin und Vorstandsmitglied des Zentrum für Aktuelle Musik – ZAM e.V. und betreibt das Label „Satelita Musikverlag“.




Einlass 16:30 Uhr
Konzert 17:00 Uhr
Eintritt: 9,-/7,-€

weiter Informationen