SCHWARZBROT von Davor Spisic

12. - 18. Dezember 2014


Übersetzung aus dem Kroatischen von Mirjana und Klaus Wittmann

Regie, Dramaturgie, Raum Konzept: Nada Kokotovic
Kostüme: Joanna Rybacka
Es spielen: Anita Schmidt, Anna Simmering und Nedjo Osman
Gesprochen wird Deutsch, Kroatisch, Romanes
Koproduktion mit dem Rom e.V.
Presse/Ö-Arbeit: Iris Pinkepank, 015204924665, i.pinkepank@romev.de

Abgeschoben –  20 Jahre lebte sie in Deutschland, hier unter uns. Und plötzlich fliegt sie raus. Irgendwo hin. Gezerrt. Getreten. Verfrachtet. Ohne Vorbereitung. Willenlos. Wie ein Stück  Vieh. Der Boden unter ihren Füßen reisst weg. Die Luft zum Atmen bleibt aus. So passiert es Lenka. Und Trajo. Doch er hat nicht dasselbe Schicksal. Seines ist schlimmer. Als Roma hat er sich so extrem angepasst, dass er sich selbst verlor. Zwischen Gewinn und Verlust. Zwischen Roma und Nicht-Roma. In dieser Situation treffen sie sich. Unerwartet. Beide fremd in unserer Gesellschaft. Schlagen wie Meteoriten auf einander ein. Beide verzweifelt. Er zwischen Pflicht, Verständnis, Mitgefühl. Sie zwischen Mutterinstinkt, Verlorenheit, Liebe. Sie finden und verlieren sich. Sofort. Schonungslos. Tragisch.

Termine:  Premiere am 20.11. Weitere Vorstellungen am 12. bis 18. Dezember 2014
Ort:  Kunsthaus Rhenania, Bayenstr. 28, 50678 Köln
Zeit:  20 Uhr
Eintritt:  für Sinti und Roma frei
Karten:  0221-2406172 und info@tko-theater.de

info@tko-theater.de

nach oben

SILVESTERPARTY

31. Dezember 2014


• POLLYESTER - LIVE
(DISKO B, MÜNCHEN)

• LAUER
(RUNNING BACK / LIVE AT ROBERT JOHNSON, FRANKFURT)

• BUFIMAN
(VERSATILE / VFMM, DÜSSELDORF)

• TAMBIEN
(ESP INSTITUTE / PUBLIC POSSESSIONS, MÜNCHEN)

• MAGNUS VON WELCK
(AROMA PITCH / COLOGNE SESSIONS, KÖLN / BERLIN)



BEGINN: 01:00
Eintritt: 20euro



VVK:
Ab sofort im King Georg
20./21.12. - DER SUPER WEIHNACHTSMARKT im Barthonia Showroom
Weitere VVK-Möglichkeiten geben wir bald bekannt

nach oben

Instant Music Club

3. Januar 2015

DRUM´S OFF CHAOS
21:00 Uhr
Jaki Liebezeit(drums)
Maf Rapper (drums)
Reiner Linke (drums)
Dominik von Senger (E-guitar)

nach oben

MUSIKLABOR

4. Januar 2015 17:00Uhr

Weiterhin erfreut das Musiklabor am ersten Sonntag im Monat um 17:00Uhr die Ohren der Zuhörer.
Live Acoustics
BRUCHSTÜCKe
Albrecht Maurer
Live Remix
Alex Gunia

Albrecht Maurer - Violine, gotische Fidel, Stimme
Alex Gunia - Live Elektronik, Gitarre

Ein Solo Konzert, zunächst mit der Violine, die es seit ca. 300 Jahren gibt, in einer Gegenüberstellung mit der gotischen Fidel, deren Bauweise weitere 300 Jahre älter ist. Auf dem Spiel steht Maurer´s Spiel, mal brüchig mal poetisch, mal wild mal fragil. „Redesigned Improv“ und ein Zitat, natürlich von Max Bruch.
Ein zweites Solo Konzert schließt sich an, Gunia´s Elektronik gespeist von Maurer´s Musik bereitet Klangfolien über die er selbst seine Gitarre schweben lässt und umgekehrt, Gitarren-sounds bilden Landschaften aus denen bruchstückhaft Bruch-stücke hervorkommen, komplexe Einfachheit.

Musiklabor

nach oben

PASSAGEN

18. -21. Januar 2015

Im Rahmen der Passagen finden Veranstaltungen auch im Kunsthaus Rhenania statt.

nach oben