MISSILES

30.1. 2015

“Die Missiles laden Sie herzlich ein sich zu erfreuen an der unendlichen Schaffenskraft vielseitigster Künstler mit dem Mut, in jeder Sekunde Neuland zu betreten. Ungehört, ungesehen, unwiederbringlich, nicht wiederholbar - schlicht einzigartig = MISSILES by Adam Noidlt. Vor über 25 Jahren ersonnen, vereint und dirigiert durch den Trommler und Steuermann  Frank Köllges, alias “Adam Noidlt”. DAS monatliche Hör-Seh-Fühl-Staun-Erlebnis: Töne, Sounds & Stimmen der ungehörten Art. Klang-Kunst wie feinster Lufthauch bis hin zu eruptiver Lava: gewaltig und schön.”

Einlass: 21 Uhr
Beginn: 22 Uhr

Missiles

nach oben

INSTANT MUSIC CLUB

31.1.2015

INSTANT CLUBBAND
21:00 Uhr
Thomas Kessler (Keyboard)
Dominik von Senger (E-Gitarre)
Rosko Gee (E-Bass)
Reiner Linke (Drums)



nach oben

MUSIKLABOR

1. 2. 2015 17:00Uhr

In dem Eröffnungskonzert seiner neuen Reihe "Newtons" ergänzt Norbert Stein den durch Pata-Kompositionen  initiierten freien Fluss der Improvisationen um die Klangwellen aktueller Kammern musikalischer Welten. Tenorsaxophon Norbert Stein, Michael Hempel Flöte und Dieter Manderscheid Kontrabass.

Musiklabor

nach oben

EVOLUTION

3.2.2015  20:00Uhr und 21:30Uhr

Eine audiovisuelle Tanz-Performance von Lyoudmila Milanova mit Yejin Kwon und David Bauer, entstanden im Rahmen der Residenz bei PACT Zollverein, Essen.
Dienstag, den 03.02.2015, 20h und 21.30h, Kunsthaus Rhenania, Köln (Eintritt: 4€) mit Musik von Marat Beltser ab 23h!

Das Projekt handelt vom Prozess des Werdens (von Dingen, Identitäten und Sachverhalten) innerhalb des Alltags und seines zyklischen Charakters.
Alltagsbewegungen, im Video und im physischen Raum, werden wiederholt,ausgedehnt, verlangsamt, Textfragmente zitiert, Sounds rhythmisiert oder
unterbrochen. Das Prinzip, nach dem Bewegung, Video und Klang in einandergreifen, bedient sich der seriellen Techniken aus der minimal music. Sobald die Elemente rhythmisch auseinander geraten, entstehen Verschiebungen oder Überlagerungen von Bedeutungen, die eine endlose Varianz einer Geschichte andeuten.

nach oben

DAVID HEISS - BACHELOR ABSCHLUSSKONZERT

23.2.2015  20:00Uhr

David Heiß stellt sich musikalisch vor.
Zum Abschluss seines Bachelorstudiums präsentiert er Eigenkompositionen und Lieblingslieder. Davids Musik ist gerade und offen und bewegt sich im weiten Feld des Modern Jazz.
Seine melodische Sprache sucht mit einer gewissen Melancholie den Gegensatz zu seinem Fable für trashige Klänge.
Mit diesem Konzert möchte er sich für alle Unterstützung in seiner Studienzeit bedanken.

David Heiß – Trompete
Jonathan Hofmeister – Piano
Florian Herzog – Kontrabass
Leif Berger – Schlagzeug
+ Gäste

Eintritt: 5 Euro